ABIESLAND DE.jpgÜBER MICH

Es begann damit, dass ich in Deutschland „zur Probe“ eine Palette der Bäume kaufte.

Nach dem Abschluss des Studiums suchte ich den richtigen Beruf für mich. Keine Arbeit sprach mich so sehr an, wie die Arbeit im Wald. In der Slowakei konnte ich keine Arbeit im Wald finden, weswegen ich die Arbeit in einem Wald in Deutschland annahm. Ich mag den Wald, und die Arbeit im Wald macht mir Spaß und erfüllt mich mit Zufriedenheit. In Deutschland verbrachte ich die Mehrheit des Jahres. Jeden Frühling fuhr ich nach Deutschland um die Weihnachtsbäume - Tannenbäume zu pflanzen. Es ist eine anstrengende Arbeit, aber mit einer guten Truppe von Mitarbeitern ging sie viel schneller und besser von Hand. Die Arbeit wurde zum Spaß und mit den Freunden standen wir im Wettbewerb, wer von uns mehr Bäumchen am Tag pflanzen kann. Im Sommer machten wir Durchforstung im Wald oder mähten das Gras um die Weihnachtsbäume herum.

Die schönste Zeit des Jahres für mich, wie vielleicht für die Mehrheit von Ihnen, ist gerade die Weihnachtszeit. In der Zeit vor Weihnachten gab es in Deutschland immer viel zu tun. Wir gingen auf die Baumplantagen Weihnachtsbäume abschneiden. Wir packten sie in die Paletten ein, wonach diese Paletten auf die Lastkraftwagen geladen wurden, und so wurden die Bäume zum weiteren Verkauf zu den Kunden transportiert. Dazwischen, haben wir die Ästchen der Nordmanntannen oder der Nobilistannen in Bündel zusammengebunden. Dazu wurden ihre Ästchen von Bäumen auf der Plantage ausgenutzt, die nicht ausreichend symmetrisch und schön waren. Vor Weihnachten wurden viele Weihnachtsbäumen gefällt - sie wurden ja zu diesem Zweck gepflanzt. Und dann im Frühling wurden wieder neue Bäume gepflanzt. So sieht der Kreislauf des Lebens von frischen Weihnachtsbäumen aus. 

Ich arbeitete 6 Jahre in Deutschland. Die Arbeit in Deutschland war interessant und schön, sie machte mir Spaß. Immer mehr Zeit verbrachte ich in Deutschland und in die Slowakei fuhr ich nur selten. Ich wurde in der slowakischen Stadt Hriňová geboren, dort wuchs ich auf und ich mag diese Stadt. Mit der Zeit begann ich meine Stadt zu vermissen. Ich habe in dieser Stadt auch meine Familie und deswegen wollte ich diese Situation lösen. Da kam mir die Idee, dass ich die Weihnachtsbäume in Hriňová verkaufen kann. Ich kaufte deswegen eine Palette Weihnachtsbäume und brachte sie in die Slowakei mit. Zuerst ging es mir nicht um den Verdienst, sondern mehr darum, dass ich so mehr Zeit vor Weihnachten zu Hause in Hriňová verbringen kann. Beim Verkauf traf ich viele meiner Freunde, Bekannten und auch meine Familienmitglieder. Die Weihnachtsbäume wurden schnell verkauft und ein paar Tage vor Weihnachten hatte ich keine mehr. Der Verkauf von  Weihnachtsbäumen schien eine gute Idee zu sein. Ich entschied mich, ein paar Bäume auch hier in der Slowakei selbst zu pflanzen. Darum kaufte ich im Frühling eine Parzelle in Hriňová, ich zäunte sie um und pflanzte ein paar Bäume. Jedes Jahr setze ich wieder neue. Es wird noch aber eine Weile dauern, bis diese Bäume zum Verkauf geeignet sind.

Im folgenden Jahr bereitete ich mich auf den Verkauf von Weihnachtsbäumen besser vor. Ich kaufte in Deutschland mehr Bäume. Mir fiel es ein, dass ich die Weihnachtsbäume auch über das Internet verkaufen kann. Ich gründete einen Online-Shop und startete den Verkauf auf der Webseite www.vianocnestromceky.eu. Dann wartete ich ab, ob die Seite ein Erfolg wird. Meine Weihnachtsbäume gefielen den Kunden und sie wurden auch per Internet gut verkauft. Meine Kunden waren sehr zufrieden und durch ihre positiven Rezensionen wurde ich weiter motiviert, den Verkauf von Weihnachtsbäumen fortzuführen. Im folgenden Jahr verkaufte ich die Weihnachtsbäume nicht nur in Hriňová sondern auch an weiteren Verkaufsorten erweitert.

Ich änderte auch meinen Handelsnamen zu ABIESLAND. Ich beschäftigte mich ein wenig auch mit dem Design meines Online-Shops. Ich begann die Zukunft im Verkauf von frischen Weihnachtsbäumen zu sehen. Auf der Webseite https://abiesland.sk/content/8-predajne-miesta ist die Liste der Verkaufsstellen für das aktuelle Jahr immer einsehbar. Meine Bäume kann man in der Mittelslowakei, sowie in der Ostslowakei kaufen. Ich plane, meine Verkaufsstellen wieder zu erweitern, um meinen zufriedenen Kunden näher zu sein. Der Internetverkauf funktioniert selbstverständlich weiter. Zurzeit ist meine Webseite auf Englisch und Deutsch übersetzt, weil ich auch in anderen Ländern der EU Kunden habe. Meine Arbeit ist zugleich mein Hobby.

Was verlangt meine Arbeit?

Im Laufe des Jahres muss ich mich immer auf die neue Saison gut vorbereiten. Ich muss auch die neuen Verkaufsstellen und alles Notwendige zum Verkauf von Weihnachtsbäumen vereinbaren, damit ich in der Saison durch nichts überrascht bin. Im Sommer fahre ich immer auf die Plantagen nach Deutschland, um die Bäume, die mir gefallen, mit Etiketten zu versehen. Ich überlasse nichts dem Zufall. Ich mag es, immer auf der Plantage zu spazieren und ich wähle die Weihnachtsbäume gerne selbst aus.

Hier können Sie sehen, wie das Markieren von Bäumen aussieht:

https://www.youtube.com/watch?v=xF4yqzvX0qI

Sich den frischen Weihnachtsbäumen widmen ist eine Arbeit die mir Spaß macht. Ich hoffe, ich möchte diese Arbeit so lang wie möglich machen.

Zum Schluss möchte ich mich bei meinen Kunden bedanken und ich verspreche Ihnen, ich mache alles dafür, dass Sie mit den Weihnachtsbäumen von ABIESLAND immer zufrieden sind.

MICHAL ŠULEK

Besitzer der Firma ABIESLAND


quck-info
0917 240 117
quck-info
Poslať email
quck-info
Platba:
Paypal, prevod, dobierka
quck-info
quck-info
0917 240 117
quck-info
E-MAIL SENDEN
quck-info
Zahlung:
Paypal, banküberweisung
quck-info
quck-info
0917 240 117
quck-info
Poslať email
quck-info
Platba:
Paypal, prevod, dobírka
quck-info
quck-info
0917 240 117
quck-info
Sent email
quck-info
Platba:
Paypal, bankwire
quck-info